Mal wieder Streit mit dem Teenager?

Wie Sie den Verlauf von Auseinandersetzungen mit Ihrem Teenager besser verstehen und beeinflussen können.

Wie Sie den Verlauf von Auseinandersetzungen mit Ihrem Teenager besser verstehen und beeinflussen können.

Termin:  Mittwoch, 22.03.2023

von 18:30 - 21:30 Uhr

Ort:         VHS Monheim, Tempelhofer Str. 15 

40789 Monheim

Raum wird noch bekannt gegeben

Teilnahmegebühr:   € 12,-

Dauer:      3 Stunden (4 Unterrichtsstunden)

 


Streitigkeiten mit anderen Menschen kommen im Leben häufiger vor. Doch der Streit mit den eigenen Kindern, speziell im Teenageralter, scheint eine besondere Herausforderung zu sein und kann schnell eskalieren. Warum ist das so? Und warum laufen "harmlose erste Sätze" plötzlich in die falsche Richtung?

Vor allen Dingen spielen hier die Beziehung zum Kind, die Absichten, Gefühle und unerkannten Bedürfnisse eine noch größere Rolle, als bei der Diskussion mit dem Nachbarn. 

Seminarinhalte

Um grundsätzliche Abläufe in der Kommunikation zu verstehen, beginnen wir das Seminar mit der Einführung in das Kommunikationsmodell von Friedemann Schulz von Thun. Anschließend beleuchten wir mit diesem Wissen die Auseinandersetzungen mit unseren Kindern. Dabei schauen wir auch auf unsere eigenen Ziele, Emotionen und Gedanken in diesen Momenten.

 

Mit dem Beleuchten von bewertenden oder neutralen Formulierungen bekommen Sie ein weiteres effektives Werkzeug an die Hand, damit Sie in Zukunft das eigene Gesprächsverhalten bewusster steuern können.

 

All das steigert Ihre Chancen, in Zukunft mögliche Konflikte schon im Vorfeld zu entschärfen oder ihren Verlauf nicht ausarten zu lassen.